Altenahr Ahrtalschule

Seitenbereiche

Pflichtwahlpflichtfächer

Seiteninhalt

Unsere Pflichtwahlpflichtfächer

Wir als Realschule plus arbeiten praxisorientiert und berufsbezogen. Dabei ist es uns besonders wichtig in engen Kooperationen mit den lokalen Betrieben zu arbeiten und unsere Schülerinnen und Schüler optimal auf ihr Berufsleben vorzubereiten. Ein zentraler Baustein ist hierbei das Wahlpflichtfach.

Wie an jeder Realschule plus in Rheinland - Pfalz, können auch unsere Schülerinnen und Schüler ab dem 6. Schuljahr ein bis zwei Fächer selbst durch Wahl bestimmen. Diese sollen ihren persönlichen Neigungen und Interessen, auch im Hinblick auf eine spätere Berufswahl, entsprechen.

In Klasse 6 wird bereits das Wahlpflichtfach Französisch bis Klasse 10 oder aber ein Schnupperangebot während der 6. Klasse in den Fächern Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS), Technik und Naturwissenschaften (TuN), Wirtschaft und Verwaltung (WuV), sowie Informatorische Bildung, gewählt.

Ab Klasse 7 muss eines dieser Fächer (HuS, TuN oder WuV) als Pflichtwahlpflichtfach gewählt werden.

Zusätzlich wählen die Schülerinnen und Schüler ein schuleigenes Wahlpflichtfach. Dies sind die Fächer Strategie und Planung (SuP), Sport und Gesundheit (SuG), sowie Kunst und Gestaltung (KuG).   

Die Pflichtwahlpflichtfächer werden von Klasse 6 (Französisch) bzw. Klasse 7 bis zur Klasse 10 unterrichtet. Die schuleigenen Wahlpflichtfächer bis zur Klasse 8.

Alles zum Wahlpflichtfachangebot an Realschulen plus in Rheinland - Pfalz finden Sie hier: http://realschuleplus.bildung-rp.de/fort-und-weiterbildung/beratung/wahlpflichtfaecher.html 

 Einen Informationsflyer zum Wahlpflichtfachangebot an unserer Schule können Sie hier downloaden.